top of page
  • AutorenbildWalter Gasperi

TV-Tipps: 1.9. bis 7.9. 2023


Die Erscheinung (SRF 1, 5.9., 00.00 Uhr) (c) Filmladen Filmverleih

Der wöchentliche Rundblick über Filmhighlights in den werbefreien TV-Sendern.


Am Freitag, den 1.9. steht mit David Leans mit sieben Oscars ausgezeichnetem "Die Brücke am Kwai" ein spektakuläres Kriegsdrama auf dem Programm (3sat, 22.25 Uhr). Martin Scorsese schickt dagegen in "Taxi Driver" Robert De Niro als traumatisierten und einsamen Vietnam-Veteranen in den Großstadt-Moloch New York (Arte, 21.50 Uhr). Mit Michael Manns "Der Einzelgänger" gibt es zudem meisterhaft-stylisches Gangsterkino um einen Einbrecherkönig (SRF 1, 23.50 Uhr).


Am Samstag, den 2.9. bietet Steven Soderbergh mit der Krimikomödie "Out of Sight" leichthändige und wendungsreiche Unterhaltung (ZDF, 02.35 Uhr) und Steve McQueen brilliert im Actionfilm "Bullitt", der vor allem durch eine Verfolgungsjagd durch San Francisco berühmt ist (SRF 1, 00.35 Uhr).


Am Sonntag, den 3.9. gibt es mit "Der Fremde im Zug" ein Meisterwerk von Alfred Hitchcock (Arte, 20.15 Uhr), auf das mit "Mr und Mrs. Hitchcock" ein Porträt des Starregisseurs und seiner Frau folgt (Arte, 21.55 Uhr). Stark sind aber auch der unaufgeregte Anti-Heimatfilm "Niemand ist bei den Kälbern", der stimmig die Atmosphäre in der norddeutschen Provinz beschwört (ARD, 00.05 Uhr), und der Seglerfilm "Styx", der sich gegen Ende zu einem Film zur Flüchtlingskrise wandelt (Arte, 01.15 Uhr).


Am Montag, den 4.9. brilliert Kevin Spacey in Sam Mendes´ bitterer Satire "American Beauty" (Arte, 20.15 Uhr), ehe die Doku "Brainwashed – Sexismus im Kino" der Frauenfeindlichkeit im Hollywood-Kino nachspürt (Arte, 22.10 Uhr). Mit "Sun Children" gibt es aber auch ein bewegendes iranisches Drama, das gegen Kinderarbeit und für Bildung eintritt (MDR, 23.10 Uhr).


Am Dienstag, den 5.9. sticht Todd Haynes´ meisterhafter Umwelt-Thriller "Dark Waters – Vergiftete Wahrheit" heraus, in dem vom mühsamen Kampf gegen die gesundheitsschädigenden Machenschaften eines Konzerns erzählt wird (SWR, 23.45 Uhr). In "Die Erscheinung" soll dagegen Vincent Lindon als unabhängiger, atheistischer Journalist für den Vatikan im Fall einer angeblichen Marienerscheinung ermitteln (SRF 1, 00.00 Uhr).


Am Mittwoch, den 6.9. sorgt die flirrende Sommerkomödie "Der Sommer mit Anais" für flotte Unterhaltung (Arte, 20.15 Uhr), während Julian Radlmaier in seiner schrägen Komödie "Blutsauger" Vampirgeschichte und Kapitalismuskritik mischt (Arte, 22.40 Uhr).


Am Donnerstag, den 7.8. bietet Fatih Akins Wolfgang Herrndorf-Verfilmung "Tschick", in dem sich zwei ungleiche Jugendliche zu einer Spritztour durch die ostdeutsche Provinz starten, flotte Unterhaltung (Bayern, 22.45 Uhr). Actionfans kommen dagegen bei Luc Bessons "Lucy" voll auf ihre Kosten (ORF 1, 20.15 Uhr).

Comentários


bottom of page