• Walter Gasperi

Fluch der Verlorenen - Horizons West


Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg möchte ein Kriegsheimkehrer mit betrügerischen Methoden und Gewalt in Texas ein Imperium aufbauen. – Budd Boettichers früher Western, in dem Robert Ryan und Rock Hudson ein gegensätzliches Bruderpaar spielen, ist bei Explosive Media (Vertrieb: Koch Films) auf DVD und Blu-ray erschienen.


Berühmt ist Budd Boetticher für seinen Ranown-Zyklus, in dem Randolph Scott jeweils die Hauptrolle spielte. Western drehte der 2001 verstorbene Amerikaner aber schon davor. Auf "Cimarron Kid – Flucht vor dem Tode" (1952) ließ er so 1953 "Fluch der Verlorenen – Horizons West" folgen. Klassisch ist der Beginn mit dem Ritt dreier Südstaatensoldaten nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs ins heimatliche Texas.


Eine blühende Stadt, in der man schnell zu Geld kommen kann, ist inzwischen Austin, während sich der Vater der Veteranen Dan (Robert Ryan) und Neil Hammond (Rock Hudson) immer noch mit der Ranch abmüht. Während Neil hier weiterarbeiten will, träumt Dan von schnellem Reichtum und Macht.


Wie er die Ranch verlässt, erinnert ans biblische Gleichnis vom verlorenen Sohn. Auch er muss in der Stadt eine Demütigung durch den mächtigen Yankee Hardin (Raymond Burr) erfahren, beschließt aber zurückzuschlagen.


Nie wird darüber gesprochen, doch ahnen kann man, dass die Grausamkeiten des Krieges bei Dan Spuren hinterlassen haben. Keine Skrupel kennt er, jedes Mittel ist ihm recht, um seine Ziele zu erreichen. So schließt er sich einer Gruppe von Deserteuren und Banditen an, wird rasch deren Anführer und verschafft sich mit Viehdiebstahl Geld. Bald schaltet er auch Hardin aus und beginnt sich ein Imperium aufzubauen.


Von entfesseltem Kapitalismus erzählt Boetticher anhand von Dan, wenn dieser die Behörden und den Sheriff kauft, Anwälte mit Winkelzügen Farmer enteignen und allfälligen Widerstand mit Gewalt brechen lässt. Jede politische Ordnungsmacht fehlt und als sich der Bürgermeister entschlossen gegen Dan stellt, wird dieser beseitigt.


Diese Willkür und Tyrannei rufen aber zunehmend auch Widerstand hervor, bei dem sich angesichts fehlender staatlicher Instanzen eine Bürgerwehr bildet, die zur Selbstjustiz greifen will. Vorsehbar ist aber, dass der Konflikt auf eine innerfamiliäre Auseinandersetzung zwischen dem maßlosen Dan und dem guten Sohn Neil hinauslaufen wird.


Parallel zu diesen gegensätzlichen Brüdern gibt es auch zwei gegensätzliche Frauen. Der bodenständigen und grundguten Sally (Judith Brown) steht die karrieresüchtige Lorna Hardin (Julia Adams) gegenüber. Während Dan an Sally, die in ihn von Kindheit an verliebt ist, kein Interesse zeigt, verfällt er schon bei der ersten Begegnung Lorna und übernimmt sie von Hardin unmittelbar nach dessen Tod.


Vor allem durch die Kleider charakterisiert Boetticher diese Frau, die nach dem Vorbild der Femme fatale im Film noir gezeichnet ist. Versprüht sie schon beim ersten Auftritt mit knallrotem Kleid Erotik und verführerische Ausstrahlung, so vermittelt auch ihr schwarzes Kleid nach dem Tod ihres Mannes weniger eine Stimmung von Trauer, sondern fordert Dan vielmehr heraus.


In knappe 80 Minuten packt Boetticher im Gegensatz zu seinen späteren lakonischen und entschlackten Western wie "Ride Lonesome - Auf eigene Faust" hier eine ereignisreiche Geschichte, die Stoff für einen wesentlich längeren oder auch für mehrere Filme bieten würde. An Action und Wendungen mangelt es damit nicht, doch Problem des Films ist, dass angesichts der Fülle nichts wirklich ausgelotet wird und statt Tiefgang oberflächliches Spektakel geboten wird. – Unterhaltsam ist das dank der Handlungsfülle und der zahlreichen Aspekte, die angerissen werden, dennoch, wirklich Nachdruck entwickelt "Fluch der Verlorenen" aber nicht und hinterlässt folglich auch keinen bleibenden Eindruck.


An Sprachversionen bieten die bei Explosive Media (Vertrieb: Koch Films) erschienene DVD und Blu-ray die englische Original- und die deutsche Synchronfassung sowie Untertitel in diesen beiden Sprachen. Die Extras beschränken sich auf den Kinotrailer und eine Bildergalerie sowie Trailer zu weiteren Filmen dieses Labels.


Trailer zu "Fluch der Verlorenen - Horizons West"